Zurück
Image
Erdbeer Herz-Törtchen mit weißer Schokomoussecreme

Manner Erdbeer Herz-Törtchen mit weißer Schokomousse

Arbeitszeit: ca.
1 Stunde 30 Min.
Schwierigkeitsgrad:

Zum Muttertag etwas mit viel Herz backen- das ist unsere Devise. Deshalb haben wir dieses Jahr süße kleine Manner Erdbeer Herz-Törtchen mit weißer Schokomoussecreme für euch vorbereitet. Ob zum Muttertags-Brunch oder zum Nachmittags-Kaffee – diese Törtchen versüßen bestimmt jeder Mama ihren Ehrentag. 

Durchschnitt: 5 (1 Stimme)

Zubereitung

1.

Eine Springform (24 cm), eine große Herzform oder mehrere kleine Herzförmchen mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 165°C Umluft vorheizen.

2.

Eier trennen und Eigelb mit der Hälfte des Zuckers cremig schlagen. Eiklar mit der anderen Hälfte des Zuckers zu Schnee schlagen.

3.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Eiklar unter die Eigelbmasse heben.

4.

Die Neapolitaner Schnitten hacken und zur Masse geben.

5.

Den Teig in die Tortenform füllen und im Backofen ca 20 Minuten backen. Bei kleineren Förmchen verkürzt sich die Backzeit. Stäbchenprobe machen und auskühlen lassen.

6.

Für die Creme die weiße Kuvertüre fein hacken. Obers aufkochen lassen und die Kuvertüre dazugeben. Nun unter ständigem Rühren die Kuvertüre im Obers auflösen, bis eine glatte Creme entsteht.
Die Creme abkühlen lassen.

7.

Den Tortenboden aus der Form lösen und einmal in der Mitte durchschneiden.

8.

Die weiße Schokocreme kurz aufschlagen und dann Mascarpone unterheben.

9.

Die Masse nun in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.

10.

Den unteren Boden mit etwas Marmelade bestreichen und kleine Tupfen mit der weißen Schokocreme auf dem Boden verteilen.

11.

Nun den zweiten Boden darauflegen und oben nochmals mit Creme-Tupfen abschließen.

 

12.

Mit frischen Beeren dekorieren und kühl stellen.

Zutaten