Zurück
Manner Osterkranz mit Nussfüllung aus Neapolitaner Osterminis

Manner Osterkranz mit Nussfüllung aus Neapolitaner Osterminis

Arbeitszeit: ca.
3 Stunden
Schwierigkeitsgrad:

Das müsst ihr unbedingt probieren! Gemeinsam mit der lieben Vanessa von Van Hagen Cakes haben wir den klassischen Osterkranz weiterentwickelt und dem Rezept noch ein rosa Genussupdate verpasst. Nämlich eine unvergleichbare Nussfüllung aus Manner Neapolitaner Osterminis. Mhhhhhh einfach köstlich! 

Average: 5 (2 votes)

Zubereitung

1.

Für den Germteig Milch und Butter lauwarm erwärmen. Dann mit Mehl, Germ und Zucker in einer Rührschüssel vermengen. Ei und Eigelb dazu geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig vermengen. Ca 10 Minuten kneten lassen.

2.

Den Teig nun in einer Schüssel mit Frischhaltefolie an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen.

3.

Für die Füllung die Neapolitaner hacken und gemeinsam mit den restlichen Zutaten verrühren.

4.

 

Den aufgegangenen Germteig auf einer leicht bemehlter Arbeitsfläche kurz durchkneten und zu einem Rechteck (etwa 60 x 35 cm) ausrollen. Nussmasse gleichmäßig darauf verstreichen.

5.

 

Von der langen Seite her aufrollen und die Teigrolle längs halbieren. Die beiden Teigstränge umeinanderdrehen und zu einem Kranz zusammenlegen. Die Enden vorsichtig zusammendrücken.

6.

Den Osterkranz auf das Blech legen und nochmal etwa 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen und dann mit einem verquirltem Ei bestreichen.

7.

Währenddessen den Backofen auf 165°C Umluft vorheizen.

8.

 

Den Kranz ca. 30 Minuten lang backen und gut auskühlen lassen.

Zutaten