Mohn-Zitronen-Kekse

Manner Mohn-Zitronen-Kekse

mit Zitronencreme Schnitten

Zurück

Manner Mohn-Zitronen-Kekse

Arbeitszeit: ca.
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:

Im Sommer bekommen wir Lust auf kleine leichte Desserts. Und was schmeckt mehr nach Sommer als Rezepte mit süß-saurer Note? Deshalb haben wir mit Isa und Julia vom veganen Foodblog Zucker & Jagdwurst Mohn-Zitronen-Kekse mit unseren Zitronencreme Schnitten für euch zubereitet. 

Das beste daran? Nur 8 Zutaten und eine Stunde Arbeitszeit (davon 10 Min Backzeit) trennen euch von diesen Leckerbissen. 

Zudem könnt ihr sie auch ganz einfach in einer Box transportieren ohne dass sie schmelzen - der perfekte selbstgemachte kleine Snack für deinen Ausflug zum See oder für gemütliche Sommertage im Garten mit Freunden. 

Das brauchst du:

150 g Manner Zitronencreme Schnitten
160 g Mehl
63 g Zucker
10 g Mohn (ganze Samen)
8 g Backpulver
180 g vegane Butter
60 g Apfelmus
1 Zitrone (Abrieb)

Zubereitung

  • Die Manner Zitronencreme Schnitten in einem Zerkleinerer mixen, bis nur noch feine Flocken sichtbar sind.
  • In einer großen Schüssel die zerkleinerten Zitronencreme Schnitten, Mehl, Zucker, Mohn, Backpulver, vegane Butter, Apfelmus und den Abrieb einer Zitrone verkneten.
  • Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Aus dem Teig 18 Kugeln formen (etwa 35 – 40 g Teig pro Keks) und auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche platzieren.
  • Die Kekse für 10 Minuten backen, bis sie einen goldbraunen Rand bekommen. Im Anschluss auf dem Blech komplett abkühlen lassen. Die Kekse werden erst beim Auskühlen fest, daher sollte man sie nicht vom Backblech nehmen bevor sie ausgekühlt sind.
  • Für den Zuckerguss den Puderzucker mit pflanzlicher Milch vermengen. Mit etwa 1-2 TL pflanzlicher Milch beginnen und den Zuckerguss zu einer dicken, weißen Creme anrühren.
  • Die Kekse auf einem Kuchengitter platzieren und den Zuckerguss kreisförmig auf den Keksen verteilen. Mit Mohn und Zitronenabrieb dekorieren.
Manner Mohn-Zitronen-Kekse