Zurück
Pina Colada Törtchen

Manner Pina Colada Törtchen

Arbeitszeit: ca.
2 Stunden 30 Min.
Schwierigkeitsgrad:

Sonne, Strand & Meer und dazu noch die Manner Pina Colada Törtchen: Ein wahr gewordener Urlaubstraum! Pina Colada Törtchen? Ja ganz richtig gehört, bei uns gibt's das Urlaubsfeeling gleich direkt aus dem Backrohr.

Das solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen - viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!

*Dieses Rezept ist alkoholfrei.

Average: 4.6 (5 votes)

Zubereitung

1.

Für den Boden Eier trennen und Eiklar zu Schnee schlagen.

2.

Dotter schaumig schlagen und den Zucker hinzugeben und weiterschlagen, bis eine helle Masse entsteht.

3.

Ofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

4.

Nun abwechselnd Eischnee und Mehl zur Dottermasse geben.

5.

Zum Schluss die Cocos Schnitten hacken und unter die Masse heben. Backpulver hinzufügen.

6.

Den Teig auf ein Blech streichen und ca 12 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Im Anschluss auskühlen lassen.

7.

Gelatine (oder Agar Agar) in kaltes Wasser legen, bis die Gelatine weich ist.

8.

Die Ananas von der Schale und dem Strunk befreien und in kleine Stücke schneiden.

9.

Nun Ananas mit dem Kristallzucker aufkochen und köcheln lassen, bis die Ananas weich ist.

10.

Nun mit dem Mixer pürieren und durch ein Sieb streichen.

11.

¾ der Gelatine in der Ananasmasse auflösen und etwas abkühlen lassen.

12.

Saft einer Zitrone aufkochen lassen und die restliche Gelatine darin auflösen und etwas abkühlen lassen.

13.

Für die Creme Mascarpone, Topfen, Staubzucker und Vanillezucker verrühren und die Zitronen-Gelatinemasse einrühren.

14.

Nun mit Hilfe von kleinen Dessertringen (ca. 7cm Durchmesser) 8 Böden aus dem Teig stechen. Einen Boden in den Dessertring geben, dann etwas von der Mascarponecreme, gefolgt von etwas Ananascreme. Nun in den Kühlschrank stellen, bis die Ananascreme etwas fest geworden ist. Dann die restliche Creme darauf verteilen und den Deckel darauf geben.

15.

Mindestens 6 Stunden kühlen (am besten über Nacht).

Zutaten