Manner Osterlamm

Manner Osterlamm

im Manner Knuspino Vanille Mantel

Zurück

Manner Osterlamm im Knuspino Vanille Mantel 

Arbeitszeit: ca.
1 Stunde 30 Min.
Schwierigkeitsgrad:

Gemeinsam mit Nina von ninastrada Food Blog haben wir für euch ein traditionelles Osterrezept neu interpretiert - das Osterlamm. 

Früher war das Osterlamm meistens ein eher trockener Rührkuchen. Nina´s Geschichte dazu: "Meine Oma hat das Osterlamm immer mit höchster Vorsicht aus der Form gelöst aber es verlor am Ende meist doch das Köpfchen." Dieser Backunfall wurde dann mit Zahnstochern und präziser Feinarbeit beim Anzuckern versucht zu verstecken."

Mit unserem Osterlamm 2.0 soll euch das nun nicht mehr passieren. Das Lamm besteht aus einem saftigen Teig mit Joghurt und unsere leckeren Knuspino Vanille Waffeln verleihen dem Teig eine feine Vanillenote. Um dem Lamm nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Update zu verpassen, wird es mit Knuspino Vanille Streuseln ummantelt, die für einen tollen Knuspereffekt sorgen. Durch die weiße Kuvertüre und die fein zerbröselte Waffel außen entsteht eine tolle Struktur, die der perfekte Kontrast zum flaumigen Inneren des Kuchens ist. 

Findet ihr nicht auch, dass der Knuspino Mantel dem Schaf ein wolliges Aussehen verleiht? ;-) Wir finden es einfach zuckersüß und wünschen viel Spaß beim Nachbacken!

 

Das brauchst du:

Für den Teig

  • 2 Eier (100 g)
  • 180 g Zucker
  • 100 g Naturjoghurt
  • 130 g Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke
  • 8 g Backpulver
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 80 g Manner Knuspino Vanille

Für die Deko

Zubereitung

  • Zunächst die Eier mit dem Zucker und dem Joghurt in eine Schüssel geben und alles verrühren.

  • Anschließend Mehl, Stärke und Backpulver sieben und ebenso in den Teig rühren. Während des Rührens dann das Öl und etwas Vanilleextrakt dazugeben.

  • Für den zusätzlichen Vanillegeschmack die Vanille Knuspino in kleine Würfel schneiden und unter den Teig heben.

  • Damit sich das Osterlamm gut aus der Form lösen lässt, solltest du die Form mit etwas Butter einstreichen und mit Mehl bestäuben. Dann den Teig in die Form geben und bei 180 Grad Oberunterhitze für ca. 55-60 Minuten backen.

  • Sollte deine Osterlammform etwas kleiner sein, kannst du den restlichen Kuchenteig in Muffinförmchen verteilen. Die Garzeit verringert sich bei einer kleineren Form, weshalb wir dir den Stäbchentest für eine Garprobe empfehlen.

 

  • Nach dem Backen das Osterlamm kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen, solange es noch lauwarm ist.

  • Für den Knuspermantel die Knuspino Vanille in kleine Würfel schneiden. Je kleiner die Waffelstückchen sind, desto besser haften sie an der Kuvertüre.

  • Nun die Kuvertüre schmelzen und das Osterlamm damit einstreichen. Dann die Knuspino-Stückchen über das eingestrichene Lamm streuen und an den Seiten etwas festdrücken, damit sie nicht herunterfallen.

  • Sobald die Schokolade fest ist, kann das Osterlamm noch mit einer Schleife, einem Glöckchen und einem Fähnchen dekoriert werden.