Zurück
Image
Rhabarber Tiramisu

Manner Rhabarber Tiramisu mit Löffelbiskuit

Arbeitszeit: ca.
45 Min.
Schwierigkeitsgrad:

Tiramisu neu und fruchtig interpretiert: Knuspriges Manner Löffelbiskuit oder Vollkorn-Löffelbiskuit, eine köstliche Creme aus Quark und Mascarpone, abgerundet mit fruchtig-süßem Rhabarberkompott - das ist unser diesjähriger Favorit von Vanessa von Van Hagen Cakes im Frühling! So wird Tiramisu als Dessert niemals langweilig und ist jedes Mal auf´ s Neue ein absoluter Genuss. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen! :)

Durchschnitt: 5 (2 Stimmen)

Zubereitung

1.

Rhabarber schälen, in Stücke schneiden, mit Butter und Zucker in einer Pfanne mischen, zugedeckt bei kleiner Hitze weich köcheln und auskühlen lassen.

2.

Wer möchte kann etwas Amaretto hinzugeben.

3.

Quark, Mascarpone und Zucker verrühren.

4.

Den Boden mit etwas Creme befüllen, dann das Rhabarberkompott darauf verteilen.

5.

Nun ein Löffelbiskuit grob hacken und darüber streuen. Mit Creme und Kompott abschließen und zugedeckt ca. 3 Std. kühl stellen.

6.

Mit Rhabarberkompott und gehackten Pistazien dekorieren.

Zutaten

Rhabarber Tiramisu VK